26. Jahrestagung AGRR in Aachen

20.09.-22.09.2018

Besuchen Sie uns auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Radiochemie und Radiopharmazie der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin (DGN)  in Aachen. In jedem Jahr kommen hier im Rahmen der Industrieausstellung auch Experten im Bereich der Radiochemie und Radiopharmazie zusammen.

Sie sind herzlich eingeladen sich an unserem Stand zu informieren.

Den Lageplan der Ausstellerstände finden Sie hier: https://agrr2018.com/venue/

AGGR 2018 in Aachen
AGGR 2018 in Aachen. Winkgen Medical Systems ist im Rahmen der Industrieausstellung vertreten.

ACHEMA 2018

.

Halle 3.1 B3 / ACHEMA 2018: 11. – 15.06.2018 / Messe Frankfurt

 

Sie finden WINKGEN Medical SYSTEMS als Deutschlandvertretung von COMECER S.p.A. auf der ACHEMA » WELTFORUM DER PROZESSINDUSTRIE 2018

… als System- und Engineering-Partner des Anlagenherstellers COMECER S.p.A. für Isolator-, Inkubator-, Abfüll- und Prozesstechnik der Pharmaindustrie stehen wir Ihnen am Stand B3 in Halle 3.1 für Fragen und den fachlichen Austausch und zur Präsentation der Systemtechnik gerne zur Verfügung.

Die ACHEMA ist
Weltforum der Chemischen Technik- und Prozessindustrie / Innovationsplattform und Technologiegipfel / Startsignal für Investitionsentscheidungen / Internationales Netzwerk

https://www.achema.de/de/kongress/achema-kongress-uebersicht/achema-kongressprogramm.html

 

WMS News Februar 2018

WINKGEN Medical SYSTEMS bringt Vertrag über die Lieferung und Installation der weltgrößten Zellkultivierungsanlage am Standort Leipzig zum Abschluss. Dort wird zukünftig aus körpereigenen Knorpelzellen ein patientenbezogenes „Zelltherapieprodukt“ zur minimalinvasiven Behandlung von Knorpelschäden für bis zu 4500 Patienten pro Jahr mit einem patentierten Inkubations- und Isolatorsystem hergestellt.
WMS begleitet den Anlagenhersteller COMECER und den Betreiber CO.DON von der Planung/Projektentwicklung, über die technische Umsetzung bis hin zur Montage, Inbetriebnahme und Qualifizierung.

WMS News Januar 2018

Therapie- und Diagnostikmöglichkeiten mit Radiopharmazie

Radioaktiven Substanzen (Radiopharmaka/Tracer) in der diagnostischen und therapeutischen Anwendung übersichtlich dargestellt.

Ziel der Nuklearmedizin ist es, unter Anwendung von geeigneten Isotopen und Isotopenverbindungen, die bestmögliche Diagnose durch bildgebende Verfahren (z.B. SPECT und PET) und die wirkungsvollste Therapie (Isotopentherapie/Molekulare Radiotherapie), bei minimaler Belastung für den Patienten zu realisieren. In der Übersicht von AIPES sind die bekannten Anwendungen systematisch dargestellt.

Die Planung, der Bau und die Ausstattung von Radiopharmazie- Laboren zur Herstellung von Radiopharmaka ist eine der Kernkompetenzen von Winkgen Medical Systems.

 

Quelle: Hygieia / AIPE (Association of Imaging Producers & Equipment Suppliers) www.aipes-eeig.org

WMS News September 2017

Radiopharmazie Bad Berka

Radiopharmazie Bad Berka eröffnet

Am 7. September 2017 wurde nach rund dreijähriger Bauzeit eine der europaweit modernsten Anlagen für Radiopharmaka für die Diagnostik und Behandlung von Patienten mit neuroendokrinen Tumoren (NET) eröffnet. Rund 3.300 Patienten der Zentralklinik Bad Berka, darunter rund mehrere Hundert Patienten aus dem Ausland, profitieren jährlich von den hier nun hergestellten Medikamenten. Bis zu 12.000 weitere Patienten können aufgrund der erweiterten Produktionskapazitäten der neuen Radiopharmazie in anderen Kliniken und Praxen versorgt werden.

(http://www.zentralklinik.de)

WMS News April 2017

LIMS - Labor-Informations-Management-Systeme

Winkgen Medical Systems erweitert die Lieferpalette um Labor-Informations-Management-Systeme, kurz LIMS. Diese prozessübergreifende Softwaresystemlösung erlaubt dem Nutzer eine LIMS-geleitete Herstellung-Abfüllung und Qualitätskontrolle bis hin zur Freigabe von Arzneimitteln. Die Warenwirtschaft, das Hygienemanagement und die vollständige Prozessdokumentation wird über ein Netzwerksystem administriert und archiviert.

Wir laden zur Live-Demo im laufenden Betrieb ein.

 

(mehr …)