WINKGEN Medical SYSTEMS bringt Vertrag über die Lieferung und Installation der weltgrößten Zellkultivierungsanlage am Standort Leipzig zum Abschluss. Dort wird zukünftig aus körpereigenen Knorpelzellen ein patientenbezogenes „Zelltherapieprodukt“ zur minimalinvasiven Behandlung von Knorpelschäden für bis zu 4500 Patienten pro Jahr mit einem patentierten Inkubations- und Isolatorsystem hergestellt.
WMS begleitet den Anlagenhersteller COMECER und den Betreiber CO.DON von der Planung/Projektentwicklung, über die technische Umsetzung bis hin zur Montage, Inbetriebnahme und Qualifizierung.

WMS News Februar 2018

Schreibe einen Kommentar

Help-Desk